DIE PERFEKTE SCHALE

Für viele scheint die „perfekte“ Schale zu drechseln ein fast unmögliches Ziel zu sein. Deshalb behilft sich der ein oder andere dann doch ersatzweise mit „unlauteren“Hilfsmitteln und Methoden um ans Ziel zu kommen, was an und für sich auch in Ordnung ist, aber für den alteingesessenen Drechsler eine Unart ist. Das kann man sicherlich so machen, aber Fakt ist dann auch: Sie meiden dann die drechslerische Herausforderungen.

Unabhängig davon, wo Sie derzeit als Drechsler stehen, können einige Tricks jedoch für mehr Erfolg sorgen als Sie es vielleicht wahr haben wollen. Die meisten Tricks, mit denen eine Schüssel von ‚ganz okay‘ zu hervorragend gesteigert wird, sind jedoch ganz subtil. Einige dieser Tricks erfordern, dass Sie Ihre Fähigkeiten im drechseln jedoch verbessern müssen. Während andere Methoden nur verlangen, dass Sie etwas genauer hinschauen lernen müssen. Ich zeige Ihnen hier Punkte auf, die ich selbst immer versuche einzuhalten, wenn ich an meiner Drechselbank arbeite.

Ich gehe dabei im Grunde genommen eine Checkliste durch  um die Qualität der Schale zu gewährleisten. Diese möchte ich Ihnen hiermit gerne vorstellen:

DER BEGINN

Die Antriebsverbindung vom Spindelstock der Drehmaschine zum Holz muss so zuverlässig und stabil wie möglich sein. Die Verbindung des Holzes mit der Drechselbank ist die Grundlage für ein erfolgreiches Drechsel Erlebnis. Wenn man zu Beginn an diesem Punkt etwas übersieht, kann das zu Vibrationen, Inkonsistenzen und im schlimmsten Fall zu möglichen Zwischenfällen führen, die unangenehme Folgen haben können und Ihnen das Holz nur so um die Ohren fliegt.

PLANSCHEIBE

Planscheiben müssen mit geeigneten Schrauben sicher und eben am Schalen Rundling befestigt werden. Holzschrauben müssen aus hochwertigen Holz- oder Blechschrauben bestehen. Verwenden Sie niemals Trockenbauschrauben in einer Holzplatte. Der Schraubendurchmesser sollte nur geringfügig schmaler sein als die Löcher der Planscheibe, so dass nur wenig oder gar kein Spielraum besteht. Im Idealfall können durch die Länge der Schrauben etwa fünf bis sieben Gewindedrehungen in den Holzrohling eindringen. Verwenden Sie die Schrauben maximal 2-3 mal. Auch wenn die Schrauben noch gut aussehen, glauben Sie mir, es bestehen aufgrund der großen Kräfte Risse in den Schrauben. Entweder brechen die Schrauben beim raus drehen ab oder es ergeben sich Schwingungen aufgrund von Lockerungen. Schmeissen sie die nach ein paar Nutzungen in den Eimer.

DAS SPANNFUTTER

Schalen Rohlinge lassen sich leicht an einem Vier-Backenfutter befestigen. Die Verwendung eines solchen Futters ist unkompliziert und relativ einfach. Der Knackpunkt ist jedoch die ideale Verbindung zwischen der Schale und dem Futter zu finden. Bei der Verwendung eines Zapfens auf einer Holz Schale ist der Schwalbenschwanzwinkel von entscheidender Bedeutung. Das Futter wird mit dem Zapfen verbunden, um eine dichte Verbindung herzustellen. Es ist wichtig, dass der Zapfen- oder Schwalbenschwanzwinkel (je nachdem ob ein Rezess oder ein Zapfen verwendet wird) mit dem Backenwinkel des Futters übereinstimmt. Außerdem muss die Zapfenschulter rechtwinkling sitzen und bündig mit den Spannfutterbacken abschließen und darf nicht bis zum Boden des Spannfutters reichen. Wenn der Boden der Schale, der den Boden des Spannfutters berührt wird, beeinträchtigt dies den erforderlichen rechtwinkligen und bündigen Sitz oben auf dem Vierbackenfutter, was dann zu Problemen führen kann.

Wenn die Zapfenschulter nicht eben bzw. flach ist, können ebenfalls Probleme auftreten. Jegliche Lücke in der Zapfenschulter kann dazu führen, dass die Schale nicht richtig sitzt. In diesem Fall kann das Vierbackenfutter den Zapfen nur bedingt sicher halten, bzw. Die Schale kann verrutschen. Beim Drehen des Innenraums ist mir bei einer Schale mal das Werkstück aus dem Futter verrutscht. Während ich aggressive Schnitte machte, um das Innere der Schale glatt zu drehen, hat sich der Schalenrohling verschoben. Wenn ein verrutschen stattfindet, muss die gesamte Schale wieder auf dem Spannfutter neu ausgerichtet werden, um die Außen- und Innenflächen wieder auszubessern. Wenn Sie eine dünnwandige Schüssel drechseln und den äußeren Rand fertiggestellt haben, ist es möglicherweise unmöglich, die Schale an diesem Punkt zu retten. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie einen hochwertigen Zapfen oder Rezess. Das solide Fundament, das diese Verbindung schafft, wirkt sich auf die gesamte gedrehte Schale aus und verbessert die Qualität der Schale in jeder Ebene.

DER FINALE SCHNITT

Das durchführen eines finalen Schnitts ist definitiv etwas das man üben muss. Sie müssen sich diese Fähigkeit erwerben durch üben. Effiziente und genaue Schnitte durch das Drechseleisen erfordern Zeit und viel Übung. Der Zeitaufwand für die Entwicklung dieser Fähigkeiten zahlt sich jedoch auf lange Sicht mehr als aus.

LERNEN

Wenn Sie daran arbeiten, Ihre Fähigkeiten im drechseln zu verbessern, sollten Sie die Holzmaserung und den Winkel zum Eisen für einen Fase-angelegten Schnitt verstehen. Es ist wichtig, mit dem Holz anstatt dagegen zu arbeiten. Ebenso wichtig ist die Schalenröhre, mit der Sie arbeiten. Lernen Sie Ihre Schalenröhre und Ihre Wirkung kennen. Verwenden Sie übungshalber Holz welches Sie nicht mehr benötigen. Viele Schüler verwenden bei der Schalenröhre zu viel Druck. Eigentlich gleitet die Schalenröhre mit dem Schub fast von ganz alleine auf der Fase. Das sage ich immer wieder meinen Schülern. Wenn die Kollegen zu viel Druck ausüben sind sie auch wenig entspannter, was auch müde macht und wieder zu Fehlern später verleitet. Der Druck den sie ausüben verhindert, dass manche sich entspannen. Es ist wichtig beim drechseln locker und entspannt zu bleiben.

FASE ANLEGEN

Das Gleiten auf der Fase ist ein weiterer Begriff, den manche zunächst nicht ganz verstehen. Erst wenn die Fase anliegt, kann ein sauberer und glatter Schnitt erfolgen. Alles andere ist Holz grob abnehmen oder grob in der Formgebung zu sein.

Lernen Sie die Fase sauber anzulegen. Dabei spielt die Höhe der Werkzeugauflage, die Höhe der Drechselbank, aber auch der entsprechende Winkel eine ganz bedeutende Rolle für eine qualitativ hohe Schale. Je besser Sie das können umso weniger müssen Sie schleifen.

SCHALENRÖHREN TECHNIKEN

Wie halte ich eine Schalenröhre? Wie benutze ich den Griff (Heft)? Das sind Fragen, die wir uns alle stellen. Sobald Sie die Grundlagen der Schalenröhre verstanden haben, gibt es wirklich nur vier Hauptmeth

Versuchen Sie erneut, die Techniken der Schalenröhre mit einem Übungsstück zu drechseln. Seien Sie geduldig und erkennen Sie, dass Zeit erforderlich ist, um diese Fähigkeiten zu entwickeln. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Behalten Sie im Hinterkopf, dass jeder Drechsler und sei er noch so erfahren, genau dieselben Techniken verwendet. Es spielt also keine Rolle, ob Sie einen drückenden oder ziehenden Schnitt durchführen oder bevorzugen. Glauben Sie mir, es lohnt sich sich damit auseinanderzusetzen. Je mehr Sie üben umso besser werden Sie. Erkennen oder versuchen Sie zu erkennen was Sie falsch gemacht haben, wenn etwas mal nicht klappt. Analysieren Sie die Situation, wenn mal was schief gegangen ist. Ich bin mir sicher, dass dann schon bald Ihre Schalen wieder ein Stück besser werden.

GESTALTUNG

Ich persönlich mag es, wenn die Schalen schlicht gehalten sind. Und ich habe Jahre gebraucht, um Einfachheit wirklich zu lernen und zu schätzen. Einfachheit ist sehr schwer zu schlagen. Aber, das muss man selbst herausfinden oder Sie machen ein Grafik Design Studium. Die Drechsler in meinen Kursen reichen von Anfängern bis hin zu erfahrenen Drechslern. Häufig habe ich Teilnehmer, die eine „komplexe“ Form versuchen zu gestalten. Ich denke, es ist eine natürliche Neugier, neue Dinge zu erforschen und ausprobieren zu wollen. Wie sehen zusammengesetzte Kurven, Wölbungen und Ebenen auf der Außenseite einer Schüssel aus? Egal, ob es nun der goldene Schnitt ist oder nicht, tun Sie es einfach mal. Probieren Sie die unterschiedlichsten Formen erstmal aus. Das haben wir alle durchgemacht. Tun Sie es. Ich probiere auch „neue“ Formen aus, aber, und das kann ich Ihnen sagen: nichts davon scheint „einfach“ zu sein.

Ironischerweise kann ‚einfach’ sehr, sehr schwierig sein, vor allem bei der Ausführung. Ich denke auch, dass schlichte, einfache Schalen für manche langweilig wirken, und einige etwas viel Interessanteres schaffen wollen. Heute sage ich Ihnen, das ist ein Trugschluss, denn Einfaches oder schlichtes kann eine Herausforderung sein und vor allem dann, wenn es gut gemacht ist. Vereinfachen heißt verfeinern. Fragen Sie sich, was können Sie aus dieser Gleichung entfernen, um das Ergebnis zu verbessern? Versuchen Sie, gleichmäßig fließende, kontinuierliche Formen zu erstellen, während Sie Ihre Holzschalen drechseln. Verwenden Sie eine Schnur oder Kette als Inspiration und sehen Sie sich an, wie Natur und Schwerkraft perfekte Bögen bilden. Die Nachahmung dieser Formen kann zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Diese Methodik wird übrigens auch in der Holzbildhauerei verwendet. Übermäßige Linien, Kurven, Winkel und Ebenen tragen selten zur Attraktivität einer fertigen Schale bei. Das Entfernen und die Einfachheit der Merkmale einer Schale verbessern jedoch normalerweise das Gesamterscheinungsbild deutlich. 

FOKUS AUF DEN HORIZONT

Als Kind habe ich beim Fahrrad fahren immer auf meine Füsse an den Pedalen gestarrt. Weit bin ich damit nicht gekommen und geradeaus gefahren bin ich so auch nicht. 

Eigentlich gilt das gleich auch bei der Verwendung von Schalenlröhren wenn Sie drechseln. Also, Hören Sie auf, auf die Röhre zu achten. Schauen Sie stattdessen beim Drehen auf den oberen Rand der Schale, das ist der Trick. Der obere Rand der Schale ist der aktuelle Pfad, den Sie gerade dabei sind zu drechseln. Lassen Sie Ihren Körper, Ihre Arme und Hände dort arbeiten und achten Sie auf subtile Anpassungen, indem Sie den oberen Rand der Schüssel beobachten, während sie sich bildet. Es ist zunächst nicht einfach, von der Röhre wegzuschauen. Üben Sie, bis Sie die Röhre nicht mehr sehen müssen, um zu wissen, dass sie ihre Arbeit erledigt. Wenn Sie dem oberen Rand der Schüssel folgen, sehen Sie wie beim Blick auf die Straße viel besser und können auf einfache Weise einen präzisen, reibungslosen Fließweg erstellen. Verbessern Sie das drechseln von Schalen, indem Sie das Vertrauen aufbauen, von der Röhre wegzuschauen und die Form zu sehen, die Sie erstellen.

Den BLICK NACH UNTEN GERICHTET

Eine weitere Möglichkeit, das Schalen drechseln zu verbessern ist, wenn Sie das Innere der Schale bearbeiten. Stellen Sie sich zunächst von vorne zur Schale und schauen Sie auf die Schalenform. Beginnen Sie jeden Schnitt, indem Sie die Schalenröhre parallel zur Außenwand der Schüssel ansetzen. Wenn die Spitze der Röhre in der Schüssel verschwindet, beurteilen Sie ihre Position im Verlauf des Schnitts, indem Sie sie mit der Außenseite der Schüssel vergleichen. Stoppen Sie die Drechselbank und messen Sie die Wandstärke mit Ihren Händen oder mit dem Tanzmeister. Stellen Sie sicher, dass jeder Durchgang, den Sie mit der Schalenröhre machen, auf der Fase verläuft und parallel zur vorgesehenen Bahn oder Form verläuft. In kurzer Zeit müssen Sie nicht mehr in das offene Ende einer Schale starren, um zu erraten, wie tief Sie schneiden. Stattdessen sehen intuitiv, wo sich Ihre Röhre in der Schale befindet.

MAL SCHNELL MAL LANGSAM

Wenn wir das erste Mal eine Schale drechseln scheint es, als ob man viel Zeit benötigt um das fertige Ergebnis in den Händen zu halten. Aber klar ist auch, wenn Sie einige Schalen gedrechselt haben, dann werden Sie automatisch auch schneller, weil Sie auch besser werden. Aber, wenn sich Ihre Fähigkeiten und Techniken verbessern, ist es wichtig zu wissen, wann Sie langsamer arbeiten müssen. Ja, es gibt im Arbeitsablauf auch Situationen, in denen eine Verlangsamung unerlässlich ist. Konzentration und Fokussierung sind hier die Stichwörter. Nicht nur beim einstellen der Drehgeschwindigkeit beim drechseln oder das Schleifen. Sie sollten auch erkennen, wann man langsamer arbeiten sollte um Fehler zu vermeiden.

Aber wann sollten Sie langsamer werden?

  • bei der Herstellung des Zapfens oder Herstellung eines Schwalbenschwanzes
  • Bei der Herstellung des Zapfens Bodens(Zapfenschulter)
  • Bestimmen Sie die Gesamtform und das Design des Außenbereichs Ihrer Schale
  • Wenn Sie den finalen Schnitt ansetzen um eine glatte Oberfläche zu erzeugen
  • Beim Formen des Bodens und entfernen des Zapfens

Das Verlangsamen ist entscheidend, um bei wichtigen Entscheidungen ein gutes Ergebnis zu erzielen. Aber nicht alle Abläufe beim drechseln einer Schale müssen langsam sein. In der Tat gibt es viele Beispiele, in denen man schneller arbeiten kann sehr hilfreich ist, dies setzt aber voraus, dass Sie gewisse Techniken mit der Schalenröhre beherrschen. Schneller zu arbeiten kann hilfreich sein, um das drechseln der Schale effizienter zu gestalten.

Jetzt stellt sich die Frage wann man Tempo machen kann, ohne auf Qualität zu achten:

  • bei der groben Formgebung der Aussenform
  • Wenn sie unregelmässige Ebenen drechseln (Rinde, Schatten)
  • Um Masse aus dem inneren der Schale abzunehmen
  • Beim schleifen

Hier noch ein Tipp für die Fertigstellung einer Schale. Wenn Sie eine unregelmäßig geformte Schüssel drehen, wie eine natürliche Randschale (die sich relativ ausgeglichen dreht), drehen Sie die Drehgeschwindigkeit etwas höher. Das Schneiden von Luft oder Hohlräumen entlang einer unregelmäßigen Schüssel kann mit einer schnelleren Drehgeschwindigkeit glatter gemacht werden. Stellen Sie sicher, dass der Zapfen fest sitzt und keine Vibrationen entstehen. Vibrationen an der Drehmaschine müssen sofort behoben werden. 

ZUSAMMENFASSUNG

Erstellen Sie Ihre eigene Checkliste. Entwickeln Sie diese immer weiter. Je mehr Schalen Sie drechseln umso mehr wird der ein oder andere Punkt mehr in den Fokus geraten.

Wenn Sie die Punkte sich vergegenwärtigen und diese bei jeder Schale anwenden die Sie machen, dann überprüfen Sie bitte auch Ihren Lernprozess. Sie werden Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit sehen. Nehmen Sie sich die Punkte zu Herzen und gehen Sie nach jedem drechseln diese im Kopf mal durch oder besser während Sie arbeiten.  Ich hoffe die Tipps, helfen Ihnen, auf Kurs zu bleiben und sich zu fokussieren, während Sie Ihre Schalen herstellen.